Noel und ich haben heute gebacken. Schokoladenmuffins, die einen Schokoriegel in sich herbergen. Sie sind so schnell gemacht und soooooo lecker. Wenn ihr wollt, dann zeige ich euch jetzt das Rezept.

Zutaten:

125 Butter
100 Zucker
2 TL Vanillinzucker
Eier
180 Mehl
2 TL Backpulver
30 Kakao
3 Schokoriegel nach Wahl


Die Butter wird mit dem Zucker und Vanillzucker schaumig gerührt. Dann werden die Eier untergerührt.

Nun wird das Kakao unter die Masse gerührt und anschließend das Mehl eingesiebt und ebenfalls untergerührt.

Dann können die Schokoriegel zerkleinert werden. Sie müssen in kleine Stückchen geschnitten oder gehackt werden.

Den Teig kann man nun in die Förmchen füllen. Die Masse sollte für 12 Muffins reichen.

Jetzt müssen nur noch die Schokoladenstücke in den Teig gedrückt werden. Diese sollten aber nicht zu tief in der Masse sein, sonst sammelt sich die ganze Schokolade nur am Boden.

Die Muffins werden bei 180° C etwa 15 – 20 Minuten gebacken. Eine Stäbchenprobe sollte nicht direkt in der Mitte erfolgen, da dort die flüssige Schokolade das Ergebnis verfälschen würde.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Und einen guten Appetit.

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar