Traditionell wird Halloween am 31.Oktober gefeiert. Das Fest hat seine Ursprünge im Keltischen Glauben. Hierzulande wird dieses Fest immer populärer. Und wir feiern Halloween schon eine ganze Weile. Darum möchte ich euch heute unser Party-Buffet zeigen.

Zuallererst hätten wir da Hexenhaare mit Gehirn. Nein, natürlich nicht. Es gibt gefärbte Spaghetti mit Zuchini-Bolognese. Leider haben die Nudeln die Farbe nicht so gut angenommen. Sie waren eher grau als schwarz, aber als Hexenhaare machen sie sich doch gut oder?

Als nächstes gibt es Vampir-Pizza und Mumien. Die Mumien sind nichts anderes als Würstchen im Schlafrock. Der Teig wird in Streifen geschnitten und um die Würstchen gewickelt.

Die Vampire sind Einäugig, da mir bei jedem Stück eine Erbse weg gekullert ist. Die drei Oberen haben wir mit Hexenfingern und Krötenaugen garniert. Nein, quatsch. Natürlich mit Paprika und Erbsen. Ansonsten sind die Pizzen ganz normal gebacken.

Zum Abschluss muss es natürlich etwas Süßes geben. Es heißt ja schließlich “Süßes, sonst gibt`s Saures!”. Hier haben wir Spinnen-Muffins und Geister, außerdem haben sich Mäuse und Fledermäuse zum Nachtisch dazu gesellt.

Die Muffins sind ganz normale Vanille-Muffins, als Topping habe ich einfach ein paar Schaumküsse zermatscht und auf ihnen verteilt. Dann aus Lakritzschnecken die Spinne geformt und fertig sind die Spinnen-Muffins. Die Geister haben ein paar Zuckeraugen bekommen und die Mäuse und Fledermäuse gibt es von Haribo fertig zu kaufen.

Ich würde gerne wissen, ob ihr Halloween feiert, oder ob dieser Tag völlig an euch vorbei zieht? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen. Und nun…… Happy Halloween !!!

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar