Ostergeschenke

Weihnachten, Geburtstage oder auch Ostern, immer wieder stellen wir Eltern uns die Frage, Und was schenken wir dieses Jahr? Dann kommt noch die Frage hinzu, Wie viel denn genug ist? Und ist das nicht schon wieder zu viel? Auch ich stelle mir diese Frage jedes Jahr. Für euch habe ich unsere Ostergeschenke einmal zusammen getragen.

Wie viel ist noch sinnvoll, da scheiden sich ja gerne die Geister. Ich handhabe das gerne nach dem was die Kinder bereits haben und was ich als sinnvoll für sie finde. Für Noel gibt es dieses Jahr eine Menge über Frösche zu lernen, als kleines Frühjahrs-Projekt sozusagen. Für Ben gibt es vor allem Dinge mit denen er nun wirklich etwas anfangen kann. Er liebt Tiere und mag so gerne Malen.

Osterbücher haben wir ja einige schöne bereits die wir auch ganz fleißig lesen. Ich hoffe, ihr denkt an die Verlosung, denn unsere liebsten drei Osterbücher könnt ihr gewinnen.

Was, wie ich finde natürlich auch nie fehlen darf, sind Süßigkeiten und bunte Eier. Das habe ich als Kind geliebt, die bunten Eier zu suchen, die der “Osterhase” versteckt hat. Ich muss nicht erwähnen, dass es für uns keinen religiösen Hintergrund hat. Allerdings hat es eben einen traditionellen Hintergrund.

Die süßen Beutel Hase und Küken gibt es übrigens bei Kyddo.de

Für Noel gibt es dieses Jahr:
Expedition Natur*
Lebenszyklus Frösche*
Lesemaus: Von der Kaulquappe zum Frosch*

Und für Ben gibt es:
Holztiger Lamm*
STABILO woody 3 in 1 Stifte*
Mandala-Malbuch*

Und jetzt bin ich gespannt, was ihr für Ostern geplant habt. Was schenkt ihr und habt ihr Traditionen, wie zum Beispiel das Ostereiersuchen?

*Affiliate Links

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar