Pixibuch-Aufbewahrung

 Am Montag schrieb ich, dass ich bei der Pixibuch-Challenge 2017 mitmache. Auf Facebook wurde dann bemerkt, das Pixibücher wirklich toll sind, man aber nicht wüsste, wie man sie denn aufbewahren soll. Neben den gekauften Aufbewahrungen möchte ich euch heute eine DIY Variante vorstellen. Unser Pixibuchhaus.

Pixibuch-Aufbewahrung

Ihr benötigt, Cornflakesschachteln, am besten 2 Stück. Ich hatte nur Eine und nahm deshalb noch andere stabile Pappe. Eine Große und eine klene Schere, Stifte, Papier, Klebeband und Kleber. Und dann kann es auch schon los gehen.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Zuerst habe ich eine Schachtel erstellt. Der Boden ist 10,5×10,5cm (2 Mal). Die Seiten sind 19,0×10,5cm (3 Mal).

Pixibuch-Aufbewahrung

Dort passen dann die Originalen Pixibücher gut rein. Außerdem haben auch eine Menge davon Platz.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Dann musste natürlich die äußere Hülle gebastelt werden, sie ist im gleichen Prinzip aufgebaut. Die Seiten sind 19,0×12,0 cm und der Boden ist 12,0×12,0cm groß.

Pixibuch-Aufbewahrung

Dem Häuschen habe ich ein Dach gebastelt. 10,5x6cm mit einer Lasche zum befestigen, 10,5x3cm. Das Dach habe ich an unsere erste Konstruktion befestigt.

Pixibuch-Aufbewahrung

An das äußere Häuschen habe ich einen Schlitz sowie ein Loch geschnitten, damit man die Pixis auch bequem rausnehmen kann.

Pixibuch-Aufbewahrung

Das Dach habe ich noch zu gemacht, allerdings hat die eine Seite ein Loch bekommen, so kann man das innere Haus bequem hinausziehen.

Pixibuch-Aufbewahrung

Dem Dach habe ich dann aus rotem Papier Schindeln verpasst.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Und vorne und hinten mit Papier verkleidet. Das ganze Haus habe ich in hellblau gehalten.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Dann habe ich noch Gras geschnitten und rund um das Haus angebracht.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Auch ein paar Blumen und ein Fenster hat das Haus noch bekommen.

Pixibuch-Aufbewahrung

 Ihr könnt das Haus natürlich verzieren, wie ir es wollt. Vielleicht noch ein paar Schmetterlinge?

Ich hoffe, euch gefällt die Idee der DIY Aufbewahrung für Pixibücher und entschuldigt die Qualität der Bilder. Denn leider war die Lichtqualität heute sehr bescheiden Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim nachmachen.

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar