Lange habt ihr nun nichts von mir gehört und das hatte einen bestimmten Grund. Mir ging es nicht sehr gut, nicht unbedingt körperlich, auch wenn der wachsende Bauch natürlich so seine Problemchen mit bringt, viel mehr jedoch hatte ich psychische Probleme. Ich fühlte mich die letzen Wochen wahnsinnig ausgelaugt, fast schon depressiv. Ich hatte wenig Lust etwas zu unternehmen. Konnte mich auf nichts wirklich konzentrieren und habe mich sehr vernachlässigt.


Man versucht natürlich so gut es geht, seinen Kindern gerecht zu werden und ich denke, dass ich das auch recht gut geschafft habe. Allerdings ist es schwer, wenn man die meiste Zeit alleine, ohne Partner ist.

Ich denke, dass ich diese Zeit nun aber hinter mich gebracht habe und nun mit wieder mehr Tatendrang in jeden neuen Morgen starte. Und damit auch wieder den Blog mit neuen Beiträgen und Ideen füllen.
Ich hoffe daher, dass ihr mir meine Abwesenheit verzeiht.

Ich habe letzte Woche meinen 31 Geburtstag gefeiert und war zu dem Zeitpunkt auch in der 31 Schwangerschaftswoche. Diesen Montag starte ich in die 32 SSW und damit haben wir nur noch 9 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin. So langsam machen wir uns auch unsere Gedanken zum Thema Geburt. Am liebsten wäre mir eine ambulante Geburt, anschließend alle zusammen Zuhause kuschelnd auf dem Sofa. Vermutlich wird es aber darauf hinaus laufen, dass ich wieder etwa 3 Tage bzw. Nächte im Krankenhaus bleiben werde. Vor allem wenn der kleine Mann in der jetzigen Position bleibt, derzeit nämlich in 2 Beckenendlage.

Der Maikäfer ist nun knapp über 40cm groß und wiegt etwa 1550g. Letzte Woche Dienstag hatten wir den dritten großen Ultraschall und er wurde noch einmal genau vermessen. Soweit man sehen kann ist alles dran was dran sein sollte. Das Herz schlägt kräftig und Wehen sind auch keine in Sicht. Dieses Mal hat das CTG recht gut funktioniert, auch wenn ich wieder eine halbe Stunde auf dem Rücken liegen musste, was meinem Rücken und meinem Kreislauf natürlich nicht gefallen hat. Zum Glück war mein Mann dabei und konnte mir anschließend hoch helfen.

Babybauch 32SSW

Auf der Waage durfte ich wieder 2 Kg Verlust vermerken, was bedeutet, dass ich nun 6,2 Kg leichter bin als zu Beginn der Schwangerschaft. (Bitte bedenkt, dass ich Übergewichtig bin und eh nicht zunehmen darf in der Schwangerschaft! Außerdem ernähre ich mich in der Schwangerschaft immer sehr bewusst und kann auch nur kleine Portionen zu mir nehmen.)

Soweit ist auch in dieser Schwangerschaft wieder alles in Ordnung und zeitgemäß entwickelt. Allerdings ist es wahnsinnig wie schnell die Zeit schon vergangen ist. Ich werde nun die letzten Wochen noch sehr intensiv genießen, so gut es geht.

In der kommenden Zeit werde ich euch auch zeigen, was wir zur Erstausstattung für Baby Nummer 3 gekauft haben.
Zur Schwangerschaftswoche 14-23 kommt ihr hier.

 

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar