Kiddy Wash Kinderwaschbecken

Ben steckt derzeit völlig in der Autonomiephase, alles möchte er alleine machen, eben wie ein Großer. Zähne putzen lassen? Auf keinen Fall!
Wir haben für Ben nun einen Waschtisch gekauft, so kann er nun seine Zähne ganz leicht an seinem eigenen Becken putzen und seine Hände ganz mühelos waschen.

Der Waschtisch KiddyWash kann an der Badewanne befestigt werden, was für uns am idealsten ist. Da unser Badezimmer nicht sehr groß ist, konnten wir leider keinen Waschtisch bauen, wie z.B. Jeannine von Mini and Me. Welchen ich natürlich sofort nachbauen würde, wenn ich den Platz dazu hätte. Das Waschbecken kann mühelos über den Schlauch befüllt werden und durch den Stöpsel wieder ablaufen lassen. Zudem verfügt der KiddyWash Waschtisch über einen Spiegel und einen Zahnputzbecher. Und an der Seite kann ein kleines Handtuch aufgehangen werden.

Damit das Zähne putzen und Hände waschen noch besser klappt, gab es auch ein Buch von Wieso, Weshalb, Warum? dazu. Ich liebe diese Bücher, schon Noel hatte eine ganze Reihe von ihnen. Leider habe ich sie weggegeben, so dass wir nun wieder von neuem sammeln werden. Und das erste aus der Serie ist das “Zähne putzen, Pippi machen”.

Nun kann Ben sich fast ganz alleine die Hände waschen. Doch was uns noch fehlt, ist die perfekte Seife. Habt ihr eine Empfehlung für mich für Kinderseifen?

Weitere interessante Artikel

Hinterlasse einen Kommentar